Auto-Meyer GmbH
Königschaffhauser Str. 27
79346 Endingen

Tel.: +49 (0) 7642 / 3355
Fax: +49 (0) 7642 / 5212
Mail: info@auto-meyer.com

Öffnungszeiten

Service Mo-Do 7.30 bis 18.30

Fr 7.30 bis 18.00

Sa 9.00 bis 12.00
Verkauf Mo-Fr 8.00 bis 18.30

Sa 9.00 bis 12.30
Tankstelle Mo-Sa 7.30 bis 19.00

So geschlossen

Feiertag geschlossen
Fragen
Banner

Geschichte

Wie alles begann...

1949 Der begeisterte Mechaniker und Dieselmotoren-Spezialist Richard Meyer legte den Grundstein für ein Lebenswerk. Mit seinem Engagement, Fachwissen und Fleiß definierte er schon damals Werte, die noch heute für uns wegweisend sind. Durch Bau einer kleinen Werkstatt mit einer BP-Tankstelle wurde „Auto-Meyer“ gegründet und vertrat kurz nach seiner Gründung die Marken NSU und HANOMAG in Endingen am Kaiserstuhl. Weiter wurden PKW und LKW aller Fabrikate, sowie Landmaschinen repariert.
1958 Keine 10 Jahre später nach der Vertretung von NSU und Hanomag wurde mit dem Vertrieb von Ford-Fahrzeugen begonnen. Der erste Ford-Händlerbetrieb am nördlichen Kaiserstuhl war entstanden.
1965 Seit seiner Gründung ist der Betrieb stetig gewachsen. Im Jahr 1965 wurde ein Erweiterungsbau für Karosserie- und Lackierarbeiten eingeweiht.
1974 Anfang der siebziger Jahre wurde das Unternehmen durch Neubau einer modernen Halle zur Neuwagenausstellung auf über 500qm mit integrierten Büroräumen erweitert.
1978 Neubau sowie Modernisierung der PKW-Halle.
1979 Umwandlung der Einzelfirma in eine Kapitalgesellschaft. Eintritt als Gesellschafter und Betriebsleitung der beiden Söhne Richard und Theofried.
1985 Erneut wurde das Unternehmen erweitert: 1985 wurde mit dem Neubau einer speziellen LKW-Halle mit modernster Einrichtung begonnen.
1992 Im Alter von 70 Jahren scheidet Richard Meyer Senior als Geschäftsführer aus und übergibt die Firma an die nächste Generation. Als Meister Ihres Faches treten die Nachfolge seine beiden Söhne Richard Meyer Jun. Und Theofried Meyer an. Im gleichen Jahr der Aufstieg zum MAN-Nutzfahrzeug-Vertrags-partner.
1999 Zuwachs bekommt das Unternehmen durch die bereits 3. Generation: Christoph Meyer, Sohn von Richard Meyer Jun. übernimmt im Jahr 1999 nach erfolgreichem betriebswirtschaftlichem Abschluss den Bereich „Verkauf“.
2003 Nachdem der BP-Konzern im Zuge der Globalisierung die Tankstellen-Marke ARAL übernahm, wurden bundesweit alle BP-Tankstellen zu ARAL-Tankstellen umgenannt. So auch in Endingen, wo über Nacht alles „Blau“ wurde.
2006 Daniel Meyer, der jüngste Sohn von Richard Meyer Jun., tritt nach erfolgreicher KFZ-Meister-Prüfung als Leiter für Service & Technik in das Unternehmen ein. Im gleichen Jahr wurde mit dem Abriss des ältesten Gebäudeteils, wo das Unternehmen seinen Ursprung hatte begonnen. Innerhalb von nur 9 Monaten entstand ein moderner Neubau mit neuem Kundenzentrum, KFZ-Direktannahme mit Prüfstand, Büro- und Sozialräumen sowie einem modernen Ersatzteillager.
2007 Ernennung durch die Ford-Werke zum Ford Karosserie-Spezialbetrieb.